Wer wir sind

BERATUNG | HILFE


Babyklappe

Sie erwarten ein Baby. 

Sie sind verzweifelt, weil es niemand wissen darf? 

Sie haben niemanden, dem Sie sich anvertrauen können? 

Sie wissen nicht, wo sie ihr Kind zur Welt bringen sollen? 

Sie sehen sich nicht in der Lage das neugeborene Kind zu behalten. Und jetzt ... 

Wie kann es weiter gehen? Wir helfen Ihnen und Ihrem Kind. Wir suchen gemeinsam mit Ihnen nach einem Weg. Wir begleiten Sie vor, während und nach der Geburt Ihres Kindes. Wir lassen Sie nicht allein. Wir sind diskret. Auf Wunsch beraten wir anonym.

Wichtig

Es ist heute nach wie vor möglich, ein Kind legal und unter Wahrung der Anonymität der leiblichen Mutter/Eltern zur Adoption frei zu geben. Unsere Adoptionsvermittlung berät sie gerne - auf Wunsch auch anonym. 


Der Gesetzgeber hat bei einem neugeborenen Kind eine 8-Wochen-Frist festgesetzt. Diese Zeit wird den leiblichen Eltern vom Gesetz eingeräumt, um ihre Entscheidung bezüglich der Adoption ihres Kindes zu überdenken. 


Wird ein neugeborener Säugling in die Babyklappe niedergelegt, so wird er duch den Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) in Obhut genommen. Wir vermitteln das Baby in eine geeignete Familie und geben ihm eine Lebensperspektive. Nach 8 Wochen leiten wir das Adoptionsverfahren ein. 


Eine Mutter, die ihr Kind in die Babyklappe niedergelegt hat, kann sich jederzeit an den Adoptionsdienst des SkF Fulda wenden. Ihr wird Gesprächsbereitschaft unter Wahrung von Diskretion zugesichert. 

So arbeiten wir::

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, dass Sie sich, bevor Sie Ihre Entscheidung fällen, an unsere anonyme Beratung rund um Schwangerschaft und Geburt wenden. 

 

Sie erreichen uns: 

Telefon 0180-3320-640 - täglich von 8 bis 23 Uhr zum günstigen Ortstarif

 

Wir unterliegen der Schweigepflicht

 

Weitere Informationen und anonyme Beratung:

Beratungsstelle des Sozialdienstes Katholischer Frauen für Schwangere und allein Erziehende sowie Adoptionsvermittlung: 

Telefon 0661-839421

 

Telefonseelsorge bundesweit 24h: 

Tel: 0800-1110111 (kostenfrei)

 

Entscheiden Sie sich für das Leben - auch wenn es keiner wissen darf.

Jetzt in diesem Moment

Wenn Sie in diesem Moment persönlich und anonym mit einer Person sprechen wollen, können Sie die Telefonseelsorge unter folgenden Nummern erreichen:
Freecall 0800 111 0222  
Freecall 0800 111 0111  
Die Telefonnummer des Anrufenden wird nicht angezeigt.

 

Wo?

Babbyklappe

Marienkrankenhaus

Marburger Str. 85

34127 Kassel

Wie?

Logo der Organisation

Die Babyklappe öffnet man mit einem Taster, der sich rechts neben dem Fenster befindet. Es ist ein Stempelkissen und Papier vorhanden, um einen Hand- oder Fußabdruck des Kindes zu nehmen. 


Ein "Merkblatt" ist vorhanden, auf dem der Name des Kindes eingetragen werden kann. Hier können noch Mitteilungen gemacht, oder Wünsche geäußert werden. Dem Kind können auch persönliche Gegenstände mitgegeben werden. Diese Dinge werden für das Kind aufbewahrt, als Verbindung zu seiner Herkunft. 


Mit dem Öffnen der Scheibe der Babyklappe gibt es auf der Station eine akustische Meldung. Jetzt sind 10 Minuten Zeit das Baby hineinzulegen und sich zu verabschieden. Danach wird das Baby geholt und medizinisch versorgt. 

 
 

Katholische Kirche Kassel

Die Freiheit 2

34117 Kassel

Telefon 0561. 7004 155
Telefax 0561. 7004 150

 


© Dekanat Kassel / Bistum Fulda

 

Katholische Kirche Kassel

Dekanat Kassel


Die Freiheit 2 

34117 Kassel




Telefon: 0561. 7004-155

Telefax: 0561. 7004-150



© Dekanat Kassel-Hofgeismar / Bistum Fulda  2018