Wer wir sind

CHRISTLICHES LEBEN


"Christlich leben" heißt ...

"Christ sein heißt frei sein, großzügig sein und voller Hoffnung. Christen sind Brückenbauer und keine Brückenwächter. Die zentrale Botschaft des neuen Testaments heißt: Fürchtet euch nicht! Und deshalb glauben Christen fest daran, dass das Beste noch kommt." sagt Astrophysiker Harald Lesch.


In Gemeinschaft
Und Nikolaus Schneider, ehemaliger Ratsvorsitzender der EKD, meint: "Jesus Christus sagte seinen Nachfolgern zu: 'Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.' Das Christentum braucht gerade heute die weltweite und konfessionsüberschreitende Gemeinschaft der Kirchen. Luther hat in vier großen soli- Sätzen gesagt, wodurch wir erlöst sind: solus christus, sola gratia, sola scriptura, sola fide. Ich möchte ein aktuelles solus hinzufügen: solus communis, 'allein in Gemeinschaft'. Nur in Gemeinschaft mit Christus gründet sich Kirche, und nur so können wir das Christentum leben.


Fröhlich, trotzig und lustig

"Ein rechter Christ sei, so Martin Luther, 'fröhlich, trotzig und lustig gegen Gott und alle Kreaturen''– wunderbar!" So antwortet Johannes zu Eltz, der Stadtdekan in Frankfurt am Main, auf die Frage der ZEIT: "Was ist heute christlich?"

 

Auf den Punkt gebracht

Beim christlichen Leben handelt es sich also darum, das zu werden, was wir in Wirklichkeit schon sind.

aus "Vom Glanz des Unscheinbaren, Franziskanische Spiritualität" (Richard Rohr)

Was meinen Sie? 

Was heißt für Sie, heute christlich zu leben?

 

Katholische Kirche Kassel

Die Freiheit 2

34117 Kassel

Telefon 0561. 7004 155
Telefax 0561. 7004 150

 


© Dekanat Kassel / Bistum Fulda

 

Katholische Kirche Kassel

Dekanat Kassel


Die Freiheit 2 

34117 Kassel




Telefon: 0561. 7004-155

Telefax: 0561. 7004-150



© Dekanat Kassel-Hofgeismar / Bistum Fulda  2018